Markus Hahn
Dialekt


Dialekt

Als gebürtiger Bendorfer spreche ich natürlich auch ein wenig Bendorfer Platt. Mein Vater Josef Hahn hat viele Bendorfer Begriffe im Wörterbuch Bendorfer Dialekt liebevoll gesammelt und ins Deutsche übersetzt.

 

Josef Hahn

Immer wenn mein Vater nach schwerer Krankheit genesen ist, sagte er:
"Isch senn em Vinz nochemoh gradesu von der Schepp geheppt."
Am 16. August 2005 ist es ihm leider nicht mehr gelungen...

 

Das Wörterbuch Bendorfer Dialekt erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ich bin daran interessiert, es ständig zu ergänzen und verbessern. Ich hoffe, damit allen Bendorfern und interessierten Lesern einen Dienst zu erweisen, damit das Bendorfer Dialekt nicht ausstirbt.

Zum Bendorfer Platt gibt es sogar ein Lied/Gedicht, dessen Verfasser mir über einen Eintrag in meinem Gästebuch genannt wurde.

Da es in der deutschen Schrift keine eigenen Schriftzeichen für offene, halboffene oder geschlossene Vokale gibt, sind für die richtige Aussprache alte gebürtige Bendorfer zu befragen.

Sicherlich gibt es noch viele Wörter, die man nur noch bei älteren Menschen hört und die mit der Zeit leider in Vergessenheit geraten. Dies verhält sich bei anderen Dialekten bestimmt nicht anders. Viele Wörter stammen aus dem Lateinischen, aus dem Französischen bzw. aus dem Jiddischen. Ich bin für jeden Hinweis und jede Anregung dieses Wörterbuch zu verbessern dankbar. Nutzen Sie die Möglichkeit, neue Wörter für das Wörterbuch Bendorfer Dialekt online vozuschlagen. Dabei sollten wir versuchen uns auf Wörter zu beschränken, die es im Hochdeutschen gar nicht bzw. nur stark verändert gibt.

Das Auswendiglernen, Weiter- und Wiedergeben ist im Sinne der Kulturerhaltung ausdrücklich erwünscht. Anregungen und Kommentare werden dankbar entgegengenommen!

 

Unterschiede zwischen Bendorfer und Sayner Platt

BendorferSayner
dau bes schulddau bes en schold
ich kräjn geschenntich kräjn geschand
MäsehoffMissehoff

Unterschiede zwischen Bendorfer und Mühlhofener Platt

BendorferMühlenhofener
fottgienfottginn
stienbläjweszinnbläjwe

 

... und zum Schluß noch ein Spruch von Josefine Hahn, gestorben am 12. Dezember 2010:

"Ää säht, sei säht, wisu säht ää, hätt sei gesoht, wie soll datt sein,
datt ää datt säht, datt sei datt soll gesoht hann?"